Radreisen - Frankreich

Marne - Fluss

Der Rhein-Marne Kanal – Von Hagenau bis Reims Teil I

0
Einer der meist-befahrenen touristischen Wasserstraßen Frankreichs ist der Rhein-Marne-Kanal (Canal de la Marne au Rhin). Als einer der längsten, verbindet er das Elsass mit Lothringen und, über den Marne-Saône-Kanal, das Elsass mit dem Burgund.

Radreise an der Doubs

0
„Nicht viele kennen die Region Franche-Comté, bestehend aus den vier Departements Doubs, Jura, Haute-Saône und Territoire de Belfort. Fährt man doch so oft auf der A7, der Route de Soleil, an der Ausfahrt Besançon vorbei in den Süden.
Paris Eiffelturm Sonnenuntergan

Paris im Spät-Herbst

0
Auf zwei Rädern, einfach so. Sich treiben lassen. Die Stadt entdecken. Unbekannte Straßen, unzählige Cafés und Sehenswürdigkeiten. Ziellos dahintreiben, vielleicht nach links, oder doch nach rechts, aber immer von überraschenden Eindrücken und besonderen Momenten begleitet.
Camargue Pferde

Reise in die Camargue

0
In meiner Jugend lebte ich einige Jahre an der Cote d’Azure, dennoch kam ich in diesem Herbst das erste Mal in die Camargue. Ich war überrascht von den zahlreichen Naturschutzgebieten und der landschaftlichen Schönheit des Bouches-du-Rhône. Der Gegensatz zur dicht bevölkerten französischen Riviera ist augenfällig.
rhein

Radreise entlang des Rheins – Teil II

0
Auf deutscher Seite dominieren lange monotone Schotterstraßen. Hauptsächlich zwischen Karlsruhe und Rastatt ist die Landschaft industriell geprägt. Währenddessen ist es auf der französischen Seite abwechslungsreich und die Radwege sind besser. Über breite Deiche, entlang...

Radreise entlang des Rheins – Teil III

0
Nach einem kurzen Aufenthalt in Straßburg radelte ich zum Grand Canal d’Alsace. Die Ill fließt lediglich fünf Kilometer westlich davon durch Illkirch-Graffenstaden. Der Radweg entlang des Grand Canal ist bis Eschau wesentlich besser zu fahren als der entlang der Ill.

Radreise entlang des Rheins – Teil I

0
Es war Anfang Mai im Frühjahr 2017. Die Nächte waren noch immer kühl. Die Tage jedoch sonnig und warm. Nach dem langen Winter kribbelte es mir wieder in den Beinen. So radelte ich für eine einwöchige Tour durchs Elsass und die Rheinebene.

Radreise-Tipp: Bikpacking-Tour in der Eifel

0
Für Zeltfans ist die Eifel ein idealer Ort um ein paar Nächte in einer bezaubernden Landschaft zu verbringen. Seit einiger Zeit sind dort günstige Naturlagerplätze errichtet worden, die nach und nach erweitert werden.
rapsfeld eifel

Radreise-Tipp: Der Römerpfad im Kylltal

0
Der Sommer-Urlaub ist kaum vorbei und schon wieder eine Reise? Ich fragte mich ernsthaft, ob ein verlängertes Wochenende irgendwo in der Eifel mir wirklich gut tun würde. Denn immer wieder neu in den...

Radreise-Tipp: Das Loue Tal

0
Die Quelle der Loue liegt nördlich von Pontalier. In einem Fichtenwald eingefasst von kahlen Karstfelsen entspringt die Loue auf einer Höhe von 535 m zwischen den Orten Ouhan und La Main. Der ungefähr 100 Kilometer lange Fluss durchfließt...

Radreise-Tipp: Lac de St-Point und Doubs Quelle

0
Etwa zwanzig Kilometer südlich von Pontarlier, entlang der Route Departementale 437, liegt der Lac de Saint-Point. Gespeist wird der...

Radreise-Tipp: Von Chalon-sur-Saône bis Montélimar

0
Auf dem „La Voie Bleue“ – als Teil des Eurovélo 6 und der „ViaRhôna“ – geht es durch das Herz des Burgund....